Voraussetzungen Bachelor

Für alle Bachelorstudiengänge der Fakultät gilt:

  • In der Regel ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) notwendig.
  • Es ist kein Praktikum vor Studienbeginn erforderlich.
  • Ein Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester möglich.

Für den Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik gilt:

Es gibt keinen lokalen Numerus Clausus (NC). Bewerber/-innen aus Deutschland und dem EU-Inland führen zunächst die Online-Immatrikulation durch und kommen dann innerhalb der Einschreibefristen zur persönlichen Einschreibung an die Ruhr-Universität Bochum.

Bewerber/-innen aus dem EU-Ausland müssen sich innerhalb der Bewerberbungsfristen für internationale Bewerber/-innen über das Bewerberportal der RUB bewerben.


Für den Bachelor-Studiengang IT-Sicherheit / Informationstechnik gilt:

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium der IT-Sicherheit bewerben möchten. Um Ihnen den Weg bis zum Studienstart zu erleichtern, haben wir hier die wichtigsten Informationen zur Bewerbung, Zulassung und Einschreibung zusammengefasst:

Voraussetzungen

  • In der Regel ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) notwendig. Ausnahmeregelungen sind in bestimmten Fällen möglich, siehe die Informationen zum Studium ohne Abitur .
  • BewerberInnen mit einem ausländischen Schulabschluss müssen einen Sprachnachweis vorlegen. Ausgenommen sind deutsche StaatsbürgerInnen.
  • Es ist kein Praktikum vor Studienbeginn erforderlich.
  • Ein Studienbeginn ist jeweils zum Wintersemester möglich.
  • Es gibt einen lokalen Numerus Clausus (NC). Der lokale NC ist eine örtliche Zulassungsbeschränkung, die vorliegt, wenn es mehr BewerberInnen als Studienplätze für diesen Studiengang an der RUB gibt. Konkret bedeutet das Folgendes: Bewerben sich weniger Studieninteressierte als Studienplätze zur Verfügung stehen, liegt unser NC beim Einstiegswert von 4,0. Gibt es eine größere Nachfrage, so steigt dieser Wert an. Die Abiturnote desjenigen, der den letzten verfügbaren Studienplatz erhalten hat, bestimmt dann den aktuellen NC für das Studienfach. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Informationsseite des Studierendensekretariats.

Bewerbung und Zulassung

Eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung, wie die Online-Bewerbung funktioniert, finden Sie in dieser pdf-Datei.

Die Bewerbung erfolgt online über das Dialog-orientierte Service Verfahren (DoSV) des Portals hochschulstart.de für eine zentrale Vergabe von Studienplätzen und über das Bewerberportal der RUB:

  • Bewerbungsphase:
    Die Bewerbungsphase startet in der Regel Anfang Juni (zweite Juniwoche) und endet am 15. Juli. Der Weg ins Studium beginnt mit der Registrierung auf hochschulstart.de . Hier gibt man die eigenen Wunschstudienplätze (Kombination aus Studienfach und Universität) an und erhält Benutzerdaten, mit denen man sich im Bewerberportal der RUB bewirbt. Nach der Bewerbung an den einzelnen Hochschulen sollte man die Wunschstudienplätze in einer Wunschliste priorisieren.
    Tipp: Um den Studienplatz sicher zu bekommen, geben Sie als Ihre erste Priorität für die Hochschule „Ruhr-Universität Bochum“ und für den Studiengang “Bachelor IT-Sicherheit“ an!
  • Bewerbung verfolgen: Verfolgen Sie den Status Ihrer Bewerbung regelmäßig in beiden Portalen. Bei wichtigen Änderungen erhalten Sie außerdem automatische E-Mails.

  • Zulassungsangebot erhalten:
    Die optimale Zulassungsmöglichkeit für eine/n BewerberIn wird anhand der eigenen Prioritätenliste ermittelt. Innerhalb von zwei Wochen nach der Bewerbungsdeadline vom 15. Juli bekommt man in der Regel ein Zulassungsangebot von hochschulstart.de. Man kann dort dieses Angebot annehmen oder man wartet darauf, dass ein anderes Angebot unterbreitet wird, das auf einem vorrangigen Platz der eigenen Wunschliste steht.
    ACHTUNG: Sobald man ein Zulassungsangebot annimmt, kann man keine weiteren Angebote bekommen und scheidet aus dem Verfahren aus. Dies ist nicht rückgängig zu machen! Nehmen Sie also ein Angebot nur an, wenn dieses Angebot Ihr Wunschstudienplatz ist. Wenn nicht, warten Sie bitte weiter ab, die Studienplätze werden am Ende des Verfahrens in der Reihenfolge Ihrer Priorisierung vergeben. Ein einmal ausgesprochenes Zulassungsangebot verfällt bis zum Ende des Verfahrens nicht.
  • Annahme des Studienplatzes: Ein Studienplatz kann auf zwei verschiedene Arten angenommen werden: Bei einer aktiven Zulassung nimmt man den angebotenen Studienplatz schon vor Ende des Verfahrens an und kann keine weiteren Angebote erhalten. Bei einer passiven Zulassung bekommt man am Ende des Verfahrens automatisch die bestmögliche Zulassung. Diese orientiert sich an der eigenen Wunschliste in DoSV.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Hotline der Zulassungsstelle der RUB gerne zur Verfügung, Tel.: 0234 32-26644, E-Mail: zulassungsstelle@uv.rub.de. Eine ausführlichere Beschreibung des Bewerbungsverfahrens finden Sie hier http://www.ruhr-uni-bochum.de/zsb/dosv.htm.

Einschreibung (Immatrikulation)

Um das Studium aufzunehmen, müssen Sie sich innerhalb vorgegebener Fristen im Studierendensekretariat einschreiben. Die Fristen für die Einschreibung sind individuell und im Zulassungsbescheid zu finden. Die Immatrikulation erfolgt in zwei Schritten:

Online Immatrikulation

Vor Ihrer persönlichen Einschreibung nutzen Sie unser Portal Online Immatrikulation , indem Sie sich wie im „Infoportal Zulassung“ mit Ihrer RUB-Bewerbernummer einloggen. Die Online-Immatrikulation dient zur schnellen Erfassung Ihrer persönlichen Daten und ist nicht rechtskräftig. Um die Immatrikulation abzuschließen, muss man den zweiten Schritt, die persönliche Immatrikulation, vornehmen.

Persönliche Immatrikulation

Die Immatrikulation an der RUB erfolgt persönlich vor Ort im Gebäude auf dem Campus der RUB. Dafür müssen alle relevanten Unterlagen wie z. B. Abiturzeugnis, Bescheinigung über die Krankenversicherung, etc. (s. Zulassungsbescheid) im Original vorliegen. Rechtsverbindlich eingeschrieben sind Sie erst, wenn Sie den Sozialbeitrag von rund 330 Euro pro Semester überwiesen haben. Detaillierte Informationen über die Immatrikulation finden Sie auf der Seite des Studierendensekretariats http://www.ruhr-uni-bochum.de/studierendensekretariat/studium/einschreibung/index.html.de .

Willkommen!

Wir heißen Sie herzlich willkommen und werden Sie durch unterschiedliche Maßnahmen, wie den Studienvorbereitungskurs, das Tutorium, die Einführungstage oder Informationsmails in der Studienanfangsphase unterstützen. Bei Fragen stehen Ihnen die Mitglieder der Fachschaft ITS und die Studienfachberaterinnen zur Verfügung.


Nachgefragt: Was ist der lokale NC?

Der lokale NC (für Numerus Clausus) ist eine örtliche Zulassungsbeschränkung, die Ruhr-Universität vergibt die Studienplätze also in Eigenregie an Bewerberinnen und Bewerber. Konkret bedeutet das Folgendes für eine Bewerbung an unserer Fakultät: Bewerben sich weniger Studieninteressierte als Studienplätze zur Verfügung stehen, liegt unser NC beim Einstiegswert von 4,0. Gibt es eine größere Nachfrage, so steigt dieser Wert an. Die Abiturnote desjenigen, der den letzten verfügbaren Studienplatz erhalten hat, bestimmt dann den aktuellen NC für das Studienfach.