Promotionsausschuss

Der Promotionsausschuss entscheidet über alle Fragen, die die Einhaltung der Promotionsordnung be­tref­fen; er soll die Erledigung der laufenden Geschäfte seiner bzw. seinem Vorsitzenden übertragen. Er ist Wi­der­spruchsinstanz im Sinne der Verwaltungsgerichtsordnung.

Aufgaben

Der Promotionsausschuss hat insbesondere folgende Einzelaufgaben:

  • Entscheidung über die Annahme als Doktorandin oder Doktorand,
  • Entscheidung über die Zulassung zum Promotionsverfahren,
  • Benennung der Berichterinnen bzw. Berichter für die Dissertation,
  • bei Nichtbestehen Fristsetzung für die Wiederholungsprüfung,
  • Beschluss über Abbruch und Beendigung des Promotionsverfahrens

Sitzungen

Die Sitzungen des Promotionsausschusses sind nicht öffentlich.

Termine


WINTERSEMESTER 2018/2019 SOMMERSEMESTER 2018
Sitzungen Abgabefrist der
Anträge nebst
aller Anlagen
Sitzungen Abgabefrist der
Anträge nebst
aller Anlagen
Mittwoch, 17.10.2018
Mittwoch, 14.11.2018
Mittwoch, 12.12.2018
Mittwoch, 23.01.2019
Mittwoch, 03.10.2018
Mittwoch, 31.10.2018
Mittwoch, 28.11.2018
Mittwoch, 09.01.2019
Mittwoch, 18.04.2018
Mittwoch, 16.05.2018
Mittwoch, 13.06.2018
Mittwoch, 11.07.2018
Mittwoch, 04.04.2018
Mittwoch, 02.05.2018
Mittwoch, 30.05.2018
Mittwoch, 27.06.2018

Zusammensetzung

Tabelle aufklappen
Gruppen Stimmrecht Beschluss­fähigkeit Amtszeit in Jahren
Mitglieder Vertreter 1 Dauer
Vorsitz 1 3
Hochschul­lehrer 2 34 50% 3
WiMi 2 3
Tabelle ein-/ausklappen

1 Stellvertreter in der Reihenfolge des Wahlergebnisses
2 Hochschullehrer sind: alle hauptamtlich beschäftigten Professorinnen und Professoren, alle hauptamtlich beschäftigten Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren, in der Fakultät beschäftigte habilitierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Privatdozentinnen und Privatdozenten, außerplanmäßige Professorinnen und Professoren, kooptierte Professorinnen und Professoren